Merian-Schule, Freiburg

Telefon

0761 -201-7217 oder -7781

Die Merian-Schule - mitten in Freiburg...

Aktuelle Informationen zum Anmeldeverfahren

PIA: Beobachtung und Reflexion mit GInA

von Carolina Zerr und Hanna Frey

Am 07. und 21. Mai 2019 leiteten Carolina Zerr und Hanna Frey, Masterstudierende der Evangelischen Hochschule Freiburg, zwei doppelstündige Veranstaltungen in einer PIA-Abschlussklasse (ErzieherInnenausbildung) an der Merian-Schule Freiburg.

Im Fokus der Veranstaltungen stand die Fachkraft-Kind-Interaktion und das von Prof. Dr. Dörte Weltzien entwickelte Beobachtungs- und Reflexionsinstrument "GInA - Gestaltung von Interaktionsgelegenheiten im Alltag". Als zentraler Einflussfaktor auf die kindliche Entwicklung ist insbesondere die Beziehungsqualität zwischen Fachkraft und Kind hervorzuheben. Diese Beziehung stellt das Resultat einer Vielzahl von gelungenen feinfühligen Interaktionen dar. Das GInA-Instrument hat zum Ziel pädagogische Fachkräfte für diese Interaktionen zu sensibilisieren. Angehende Erzieherinnen und Erzieher sollen dadurch die eigenen Interaktionen mit den Kindern im pädagogischen Alltag bewusster wahrnehmen und Handlungskompetenzen für die Interaktionsgestaltung entwickeln bzw. erweitern.


Übersicht der GInA Skalen und Merkmale (Weltzien, Huber-Kebbe, & Bücklein, 2018, S. 12)

Die 22 GInA-Merkmale, die auf eine professionelle interaktionsbezogene Handlungskompetenz der Fachkraft hinweisen, sind in drei Skalen gegliedert: "Beziehung gestalten", "Denken und Handeln anregen" und "Sprechen und Sprache anregen". Für angehende Erzieherinnen und Erzieher können solche Merkmale als Hilfe und Unterstützung dienen, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, welche konkreten Aspekte in der Interaktionsgestaltung wertvoll sein können. Im Fokus der Analyse steht die Fachkraft, die mit einem oder mehreren Kindern interagiert. Auch die beobachtenden und damit indirekt beteiligten Kinder, die "Zaungäste" werden in den Blick genommen.

Nach einer kurzen Einführung in die theoretisch fundierten Bezüge von Interaktion und Beziehung zwischen Fachkraft und Kind, konnten die Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage von online verfügbaren GInA-Videosequenzen* die Interaktionskompetenz von Fachkräften beobachten und systematisch reflektieren. Das Instrument unterstützte die fachliche Auseinandersetzung der Schülerinnen und Schüler mit Interaktionen zwischen pädagogischen Fachkräften und Kindern. Carolina Zerr und Hanna Frey bedanken sich herzlich bei Frau Klotz und Frau Baron, welche die Veranstaltungen ermöglichten, sowie bei den SchülerInnen für deren engagierte Teilnahme und Aufgeschlossenheit, trotz aktuellem Prüfungsstress.

*Geeignete Videosequenzen zur Übung mit dem Instrument sind online verfügbar unter:
http://www.zfkj.de/index.php/forschungsaktivitaeten/gina/filme


Noch freie Plätze ...

In folgenden Schularten gibt es noch freie Plätze, Bewerbungen werden weiterhin entgegen genommen:

  • Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife in Vollzeit (1BKFH)
  • Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife in Teilzeit (Abendschule, 2BKFH-Teilzeit)
  • Einjähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik (1BKSP)
  • Zweijährige Berufsfachschule zum Erwerb von Zusatzqualifikationen (2BFQE)


Merian-Schule


    • Erzieherin/Erzieher

      Erzieherin/Erzieher

      An der Merian-Schule gibt es drei verschiedene Bildungsgänge mit dem Berufsabschluss Erzieherin/Erzieher.

      Mehr Infos
    • Abitur

      Abitur

      Der erfolgreiche Abschluss an einem unserer beruflichen Gymnasien führt nach drei Schuljahren zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur).
      Mehr Infos
    • Fachhochschulreife

      Fachhochschulreife

      Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die Fachhochschulreife an der Merian-Schule zu erwerben ...

      Mehr Infos

      • Fachschule „Organisation + Führung“

        Fachschule „Organisation + Führung“

        Fachschule für Organisation und Führung (FOF): Staatlich geprüfter Fachwirt für Organisation und Führung Schwerpunkt: Sozialwesen

        Mehr Infos
      • Ernährung und Hauswirtschaft

        Ernährung und Hauswirtschaft

        Staatlich geprüfte Assistentin/staatlich geprüfter Assistent in hauswirtschaftlichen Betrieben. Abschluss 1BKEE: Auch Grundlage für pflegerische und sozialpädagogische Berufe.
        Mehr Infos
      • Naturwissenschaften

        Naturwissenschaften

        • Biotechnologisches Gymnasium
        • Ernährungswissenschaftliches Gymnasium
        • Berufskolleg für biotechnologische Assistenten
        Mehr Infos

      Tel.

      0761 201-7217 oder -7781